Angeln auf Hecht

on

Wie angelt man erfolgreich auf Hecht? Welche Methoden führen zum Erfolg?

Köderfisch

Tote Köderfische (Rotaugen, Lauben oder Barsche) mit einer Posenmontage anzubieten hat sich bewährt und manche Angler schwören auf diese Methode.

Vertikal

Beim Vertikalangeln lässt man einen Gummifisch senkrecht ins Wasser gelassen und in 4-10m Tiefe angeboten.

Spinnfischen

Wobbler und Co. eignen sich besonders im Schilf oder in verkrauteten Feldern um einen Hecht anzulocken.

Drop-Shot

Das Drop Shot Angeln ist eine Angeltechnik, die sich durch besonders langsame und und naturgetreue Köderbewegungen auszeichnet. Der Drop Shot Köder schwebt schwerelos im Wasser und wird in Zeitlupentempo eingeholt, was den Raubfischen mehr Zeit zum Biss verleiht.

Schleppen

Schleppangeln ist beim Angeln auf Hecht sehr beliebt. Diese Beliebtheit resultiert daraus, dass diese Angelmethode zum einen gute Fänge verspricht und der Angler zum anderen keine Aktionen mit der Schlepprute ausführen muss, wie es beim normalen Spinnfischen der Fall ist.

Mit welcher Methode hattest du die besten Erfahrungen einen kapitalen Hecht zu fangen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.