Was benötige ich um in Wien angeln zu dürfen?

on

In Wien dürfen nur Fischereiausübungsberechtigte angeln. Hierzu zählen lt. Wiener Fischereigesetz:

  • Eigentümer/innen, Pächter/innen und Bewirtschafter/innen von Eigenrevieren
  • Die Stadt Wien als Verwalterin der Pachtreviere
  • Pächter/innen und Bewirtschafter/innen von Pachtrevieren
  • Eigentümer/innen, Nutznießer/innen,
  • Pächter/innen und Bewirtschafter/innen von Fischwässern, die nicht in die Revierbildung einbezogen sind

Für Wien ist eine gültige Fischerkarte oder Fischergastkarte, sowie eine gültige Lizenz für den jeweiligen Gewässerabschnitt erforderlich.

Wie komme ich zur Fischerkarte?

Fischerkarten können beim Wiener Fischereiausschuss beantragt bzw. verlängert werden. Dabei kann wahlweise eine Verlängerung von 1 Jahr oder für 3 Jahre beantragt werden. Weitere Informationen findet man hier: Mitteilung des Wiener Fischereiausschusses.

Was kostet eine Fischerkarte?

Die Verlängerung kostet für ein Jahr 13 € und für 3 Jahre 26 €.

Die Fischerkarte wird erst nach Eintreffen des vollen Betrages an den Fischer versandt.

 

 

2 Kommentare auch kommentieren

  1. Rade Stanojevic sagt:

    Hallo,
    ich habe eine Serbische Fischer jahreserlaubnis kann
    ich in wien Fischen mi eine zusatzkarte und wo bekomme ich das.
    MFG

    1. mp@bissanzeiger.net sagt:

      Hallo Rade,

      kontaktiere bitte den Wiener Fischereiausschuss: http://www.wiener-fischereiausschuss.at/impressum.htm

      Lg Michael von bissanzeiger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.